Verdienter Heimsieg im Lokalderby

VfL Bühl : FKV Neu-Ulm 2:0 (1:0)
Im Nachbarschaftsduell gegen den FKV setzte sich der VfL knapp durch. Das Spiel begann ohne große Tormöglichkeiten auf beiden Seiten. Somit musste eine Ecke zur Bühle Führung herhalten. Alexander Huber köpfte diese wuchtig in die Maschen (12.). Weiterhin geschah nicht viel! Beide Offensiven rannten sich in den jeweiligen Defensivreihen des Gegners fest. So blieb es bei der knappen VfL-Führung bis zur Halbzeit..
Nach dem Wechsel erspielten sich die Gäste dann einen spielerischen Vorteil und hatten mehr Ballbesitz. Die Bemühungen konnten aber vom VfL, gerade durch den sehr starken Alexander Huber, immer wieder geblockt werden. Kurz vor Schluss spitzelte der blitzschnelle Michael Gisbrecht den Ball am herauseilenden FKV-Keeper vorbei und konnte ins leere Tor zur Entscheidung einschieben.

Vorschau:
Am Sonntag den 02.09. geht es zum heimstarken SC Unterweiler mit beiden Mannschaften.

Sonntag, 02.09.2017:
SC Unterweiler : VfL Bühl, (Anspiel 15.00 Uhr, Reserve 13.00 Uhr)

Kurzmeldungen