Es wurde endlich wieder Fußball gespielt… und das sogar erfolgreich !

Am vergangenen Sonntag wurde endlich wieder um Punkte gekickt.
Der VfL Bühl erwartete den FC Blautal mit seinen beiden Mannschaften im Bibertal.
Die erste Mannschaft erkämpfte sich nach einer deutlichen Leistungssteigerung in der zweiten Halbzeit drei Punkte und gewann verdient 3:1. Die Reserve verlor dagegen unglücklich mit 1:2.

VfL Bühl : FC Blautal 3:1 (0:1)

In der ersten Halbzeit waren die Gäste aus dem Blautal die überlegene Mannschaft und führten durch ein Freistoßtor von Kris Klamser verdient mit 1:0 zur Halbzeit. Der Treffer fiel in der 35. Minute.
Nach der Halbzeit drehte unsere Mannschaft das Spiel und drückte auf den Ausgleich. Nach zwei, drei guten Einschussmöglichkeiten erzielte Chris Götz in der 64. Minute den schon überfälligen Ausgleich per Direktschuß. Nur zwei Minute später staubte Chris Götz nach einer Ecke von Markus Peter zur verdienten Führung ab. Mit dem 2:1 im Rücken spielte der VfL weiter zielstrebig nach vorne. In der 77. Minute war es dann unserem neuen Vorstand Tobias Burkhart überlassen, den Endstand von 3:1 per Kopfball herzustellen. Wiederum auf Eckball von Markus Peter.

Fazit: Mit dem Willen zum Sieg und einer ordentlichen Leistungssteigerung in der zweiten Halbzeit konnte ein gelungener Start ins Punktspieljahr 2018 gefeiert werden.

Reserve:

VfL Bühl : FC Blautal 1:2 (0:1)

In der ersten Halbzeit war der Gast aus dem Blautal feldüberlegen, konnte jedoch nur eine knappe Führung herausspielen. Nach dem Seitenwechsel kam der VfL besser ins Spiel und erzielte in der 57. Minute durch einen verwandelten Elfmeter das 1:1, Torschütze Sebastian Adam. Leider gelang in der 78. Minute den Gästen noch der glückliche Siegtreffer zum 1:2.

Und so geht es weiter:

Am Ostermontag spielt die 1. Mannschaft zuhause gegen Ljiljan Ulm.

Ostermontag, 02.04.2018, VfL Bühl : Ljiljan Ulm (15:00 Uhr)

Kurzmeldungen