Christian Purschke legt aus beruflichen Gründen das Traineramt beim VfL Bühl mit sofortiger Wirkung nieder.

Christian Purschke hat am Wochenende die Vorstandschaft des VfL Bühl darüber informiert, daß er aus beruflichen Gründen das Traineramt beim VfL Bühl mit sofortiger Wirkung nicht mehr weiterführen kann.
Christian wird dem VfL weiterhin als Spieler für die zweite und für die erste Mannschaft zur Verfügung stehen.
Das Amt des hauptverantwortlichen Trainers kann er nicht mehr wahrnehmen.
Patrick Färber, 1. Abteilungsleiter Fußball hat sich bereit erklärt, temporär das Amt des Trainers zu übernehmen.
Die Vorstandschaft wünscht Pat in seiner neuen und zusätzlichen Aufgabe viel Erfolg.

Die Vorstandschaft des VfL Bühl

Kurzmeldungen