Starke Moral gezeigt beim 3:3 gegen KKS Croatia Ulm

Trotz eines mehrmaligen Rückstandes holte die erste Mannschaft noch einen Punkt bei Croatia Ulm. Die Reserve verlor klar mit 0:4.

KKS Croatia Ulm : VfL Bühl 3:3 (1:1)

Beim Tabellensechsten zeigte unsere Erste Moral und konnte ein 3:3 erringen.
Die Heimmannschaft ging nach knapp einer viertel Stunde mit 1:0 in Führung. Matze Schulz konnte kaum 2 Minuten später den 1:1 Ausgleich herstellen. Mit diesem Ergebnis ging es in die Pause, aus der Croatia wieder besser zurückkam und bereits in der 50. Minute mit 2:1 in Führung ging. Dieses Mal war es Goran Jovanovic, der in der 59. Minute zum 2:2 ausgleichen konnte.
Als der Gegner gut eine viertel Stunde vor Schluss wiederum in Führung ging, glaubten nicht viele an einen Punktgewinn. Timo Rösch gelang in der 81. Minute das 3:3 Endergebnis. Mit dem Abpfiff wurde leider die Chance zur Führung leichtfertig vergeben.

Fazit:
Nach dem bescheidenen Auftritt bei Leoes zeigte unsere Mannschaft Moral und nahm verdient einen Punkt mit nach Hause.

Reserve:

KKS Croatia Ulm : VfL Bühl 4:0 (3:0)

Keine wirkliche Chance hatte unsere 2. Mannschaft beim Auswärtsspiel gegen Croatia. Bereits zur Pause stand es 0:3. Endergebnis 0:4.

Rückblick:

Unter der Woche hat die erste Mannschaft das Nachholspiel gegen den Tabellenletzten Leoes de Ulm / Neu-Ulm ausgetragen.
Am Donnerstagabend reichte es leider nur zu einem 1:1 bei den Portugiesen. Das Tor zur 1:0 Pausenführung erzielte in der 30. Minute Goran Jovanovic.

Und so geht es weiter:

Am nächsten Sonntag kommt der Tabellenführer aus Wiblingen zu uns nach Bühl.

1.Mannschaft:

Sonntag, 13.05.2018 VfL Bühl : TV Wiblingen 15:00 Uhr

2. Mannschaft:

Sonntag, 13.05.2018 VfL Bühl : TV Wiblingen 13:00 Uhr

Kurzmeldungen