Abteilung Fußball

Mit einem 5:0 gegen den VfB Schwarz-Rot Ulm geht’s in die Winterpause

Veröffentlicht am

Am vergangen Samstag fand das Nachholspiel gegen den VfB Schwarz-Rot Ulm statt welches wir mit 5:0 gewonnen haben. Spielerisch war das Ganze jetzt nicht unbedingt eine Glanzleistung und so muss man sagen, auch wenn es sich komisch anhört, hat man diese Saison schon bessere Spiel gemacht welche man dann aber trotzdem deutlich verloren hat. Trotzdem sind wir nun froh mit zwei Siegen in Folge in die Winterpause gehen zu können, in der Rückrunde werden wir dann wieder angreifen und versuchen die bis dahin misslungene Saison doch noch zu einem guten Ende zu führen.

And dieser Stelle gilt es dann auch Abschied von unserem bisherigen Torwart Matthias Wegen „Milchshake Matze“ zu nehmen der uns in der Winterpause verlässt und zu Reflexa Rettenbach wechselt. Matze wir wünschen dir alles Gute!!!

Abteilung Fußball

6 Punkte geholt gegen PUCD Leos de Ulm/Neu-Ulm

Veröffentlicht am

Am letzten Sonntag gab es bei eisigen Temperaturen endlich mal Grund zu feiern, denn sowohl die Reserve als auch die erste Mannschaft haben ihre Spiele gegen PUCD Leos de Ulm/Neu-Ulm gewonnen.

Reserve 6:3:
Man kann schon sagen das es bei der Reserve läuft, 4 Siege aus den letzten fünf Spielen bringen unsere Mannschaft auf einen guten 7. Platz mit nur 3 Punkten Rückstand auf den dritten Platz. Nun gilt es die Winterpause zu genießen und im kommenden Jahr zu versuchen noch weiter oben anzugreifen.

Erste Mannschaft 1:0:
Nach den vielen unbefriedigenden Ergebnissen in den letzten Wochen galt es letzten Sonntag zu Punkten. Genau diesen Druck hatte man über weite Strecken im Spiel der Mannschaft deutlich angemerkt und so war der Jubel nach dem Spiel auch erst einmal verhalten und man merkte wie allen ein riesen großer Stein vom Herzen gefallen ist.
Am kommenden Samstag ist dann das letzte Spiel dieses Jahres gegen den VfB Schwarz-Rot Ulm, Anpfiff um 14:30 Uhr die Reserve ist spielfrei.

Abteilung Fußball

Aktive auf Zielgerade im Fußballjahr 2018

Veröffentlicht am

Auch wenn die Spielzeit 2018/2019 für unsere Aktiven alles andere als optimal läuft, gilt es jetzt noch zweimal alles zu geben und gegen die direkten Verfolger in der Tabelle zu Punkten, um doch noch einen einigermaßen versöhnlichen Abschluss mit dem Fußballjahr 2018 machen zu können.

Am 18.11.2018 treffen wir auf den PUCD Leos de Ulm/Neu-Ulm, Anspiel ist um 12:30 Uhr bei der Reserve und um 14:30 Uhr bei der ersten Mannschaft.

Am 24.11.2018 findet dann noch das wegen Schneefall damals ausgefallene Spiel gegen den VFB Schwarz-Rot Ulm statt, Anpfiff ist hier um 14:30 Uhr die Reserve ist spielfrei.

Wir würden uns freuen euch am Sportplatz und anschließend im Sportheim begrüßen zu dürfen, für warme Getränke bei diesen Temperaturen ist gesorgt.

Eure
Aktive Mannschaft des VfL

Abteilung Fußball

„OHNE SCHIEDSRICHTER, KEIN SPIEL!“

Veröffentlicht am

Nun haben wir auch endlich unseren Schiedsrichter Bereich auf der Homepage fertig und hoffen den ein oder anderen für das Amt des Schiedsrichters begeistern zu können. Mit Matthias Ehrhardt haben wir bereits seit langem einen engagierten Schiedsrichter in unseren Reihen, dennoch ist es an jedem Verein für weitere Schiedsrichter zu sorgen, damit wir unseren schönen Sport auch ausüben können, getreu dem Motto “Ohne Schiedsrichter, kein Spiel!“.

Am 20.12.2018 startet der nächste Schiedsrichterlehrgang bei Interesse kannst du dich gerne direkt an Matthias Ehrhardt (schiedsrichter@vfl-buehl.de) wenden.

Allgemein

Unglückliche Niederlage im Derby gegen Strass.

Veröffentlicht am

Am vergangenen Sonntag gab es für unsere erste Mannschaft eine unglückliche Niederlage im Lokalderby gegen den FC Strass. Die Reserve machte es deutlich besser und gewann klar mit 4:0 durch vier Treffer in der zweiten Halbzeit.

FC Strass : VfL Bühl 2:1 (0:0)

Trotz einer guten kämpferischen Leistung verlor unser Team auch das Spiel in Strass. Der VfL startete furios und hätte nach wenigen Minuten mit 2:0 führen müssen. Leider konnte die Bühler Mannschaft kein Kapital aus den Torchancen schlagen.
Nach der Anfangsüberlegenheit wurde die Heimmannschaft aus Strass stärker und konnte das Spiel bis zur Halbzeit ausgeglichen gestalten. Torlos ging es somit in die Pause.
Nach Wiederanpfiff hatte unsere Mannschaft wiederum die besseren Tormöglichkeiten, ließ diese aber ebenfalls ungenutzt liegen.
In der 69. Minute war es dann soweit und Orhan Cimen haute einen Sonntagsschuss fulminant in den Winkel. Angetrieben von Trainer Christian Purschke warf der VfL Bühl alles nach vorne und bekam in der 86. Minute einen Handelfmeter zugesprochen, den Andy Schunk verwandelte.
Leider blieb es nicht bei dem Unentschieden. Denn Orhan Cimen trat in der letzten Minute einen Freistoß Richtung Tor und der Ball wurde durch Pat Färber unglücklich ins eigene Netz abgelenkt.
Trotz klarer Bühler Torchancen gewann der FC Strass das Derby mit 2:1 und feierte anschließend den Sieg.

Unsere Reserve machte es im Vergleich zur Ersten mit dem Tore schießen deutlich besser. In der Zeit zwischen der 52. und der 74. Minute erzielten Denis Klingler, Ben Brandner, Andreas Mayr und Mouhamad Alali die Treffer zum souveränen 4:0 Sieg.
Glückwunsch an dieser Stelle zum verdienten Derbysieg.

Und so geht es weiter:
Am kommenden Sonntag, den 28.10.2018 kommt der VfB Schwarz-Rot Ulm nach Bühl.
Mit der Einstellung vom Derby und einer nur etwas besseren Chancenauswertung, sollte es dann zum ersten Sieg reichen. Die Reserve ist spielfrei.

1.Mannschaft:

Sonntag, 28.10.2018, VfL Bühl : VfB Schwarz-Rot Ulm 15:00 Uhr

Allgemein

Die nächste Heimpleite gegen den SC Unterweiler.

Veröffentlicht am

Weiter auf Ihren ersten Sieg warten, muss unsere erste Mannschaft. Auch beim Heimspiel gegen den SC Unterweiler blieb man vieles schuldig und verlor zurecht mit 2:4.
Die Reserve gewann durch ein Last-Minute-Tor mit 4:3 und holt sich noch eine rote Karte ab.

VfL Bühl : SC Unterweiler 2:4 (0:2)

Unsere erste Mannschaft kann nicht mehr gewinnen. Auch gegen den SC Unterweiler gab es eine verdiente 2:4 Niederlage. Die erste Hälfte war bis kurz vor dem Halbzeitpfiff ausgeglichen und arm an Torgelegenheiten.
Dann drehten die Gäste kurz auf und erzielte in der 45. und 47. Minute die beiden Treffer zum 0:2 Halbzeitergebnis. Unsere Mannschaft hatte leider das Fußballspielen bereits eingestellt.
Nach der Halbzeit versuchten die Mannen von Trainer Christian Purschke nochmal das Spiel zu drehen und kamen durch Frieder Vogt in der 72. Minute zum verdienten Anschlusstreffer. Leider wehrte die Freude nur kurz und Matthias Stolz erzielte mit seinen beiden Treffern das 4.1 für den Gast aus Unterweiler. Kurz vor Schluss verkürzte der VfL durch Christian Götz nochmals zum Endstand von 2:4.

Unsere Reserve begann gegen den Tabellenletzten aus Unterweiler druckvoll und ging durch Mouhamad und Abdahameed mit 2:0 in Führung. Nach dem zwischenzeitlichen 1:2 kurz nach der Halbzeit konnte Frieder Vogt das 3:1 für den VfL erzielen. Nachdem die Gäste durch Tore in der 64. und 72. Minute zum 3:3 ausgeglichen hatten, sah es lange Zeit nach einem Unentschieden aus.
Frieder Vogt gelang mit einem Tor in der letzten Minute noch der vielumjubelte 4:3 Siegtreffer.

Und so geht es weiter:
Am kommenden Sonntag, den 21.10.2018 geht es zum Derby nach Strass. Mit einer Leistung wie am letzten Sonntag brauchen wir die Fahrt nach Strass jedoch gar nicht antreten. Jetzt gilt es die Arschbacken zusammen… und endlich Moral zu zeigen.

2.Mannschaft:

Sonntag, 21.10.2018, FC Strass : VfL Bühl 13:00 Uhr

1.Mannschaft:

Sonntag, 21.10.2018, FC Strass : VfL Bühl 15:00 Uhr

Allgemein

Ermingen war wie üblich keine Reise wert.

Veröffentlicht am

Ohne Punkte und mit einer deutlichen 0:6 Niederlage im Gepäck kehrte die Bühler Mannschaft vom Auswärtsspiel beim RSV Ermingen heim. Die Reserve musste aufgrund von Spielermangel abgesagt werden.

RSV Ermingen : VfL Bühl 6:0 (3:0)

Ersatzgeschwächt und mit einer mangelhaften Einstellung war auf dem Hochsträss beim RSV Ermingen nichts zu holen. Die sechs Gegentreffer waren auf die beiden Halbzeiten gerecht verteilt. Mann des Tages war aus Sicht der Heimmannschaft Sven Häußler, der alleine vier Tore gegen uns erzielte.
Die weiteren Treffer steuerten Simon Hinkl zum 1:0 und Yannik Behrend zum 5:0 bei.
In der 93. Minute kassierte Matthias Schulz auch noch zu allem Überfluss die gelb-rote Karte.

Unsere Reserve musste kurzfristig aufgrund von Spielermangel abgesagt werden.
Die Partie wird mit 0:3 gewertet.

Und so geht es weiter:
Nachdem am Mittwoch den 03.10.2018 bereits die Heimspiele gegen die Spfr Dellmensingen stattgefunden haben, geht es am kommenden Sonntag, den 07.10. zum SV Ljiljan Ulm nach Böfingen.

2.Mannschaft:

Sonntag, 07.10.2018, SV Ljiljan Ulm : VfL Bühl 13:00 Uhr

1.Mannschaft:

Sonntag, 07.10.2018, SV Ljiljan : VfL Bühl 15:00 Uhr